Gardefrauen des KCC-Goch auf Flüsschen-Kreuzfahrt

Wetter und Gardefrauen waren gut drauf

Die Gardefrauen des KCC-Goch hatten Geduld und warteten, bis die Niers wieder Wasser genug hatte, um ihre Flüsschen Kreuzfahrt durchzuführen. Der Wettergott hatte auch ein Einsehen und die Temperaturen waren nicht zu heiß und auch nicht zu kalt, damit die mitgeführten kühlen Getränke auch genossen werden konnten. Um 14.30 Uhr ging es ab Jan an de Fähr mit dem Floss Richtung Gocher Stadtpark los und da die Strömung nicht zu stark war, hatten die Gardefrauen des KCC Goch genügend Gelegenheit, bei schöner Musik, leckeren Getränken, vielen Knabbereien und etlichen Dönnekes, die Flüsschen Kreuzfahrt zu genießen. Am Stadtpark angekommen, wurde kurz alles zusammen gepackt und ab ging es ins Vereinslokal Poorte Jäntje, denn  da wartete die Prinzengarde in spe, die auch einen Ausflug unternommen hatte, mit leckerem Gegrillten auf ihre Frauen und bis in die frühen Morgenstunden ging dann die Party weiter. Alle waren sich einig, dass war wieder ein gelungener Ausflug, der bald wiederholt werden sollte.

Ehrengarde des Airport Weeze

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok